Auszug aus Gault & Millau 2020

gault millau urkunde

Aufsteiger

WEINGUT WERNER

www.weingut-werner.de Inhaber: Bernhard Werner Verbände: Bernkasteler Ring Rebfläche: 6 ha Jahresproduktion: 42.000 Flaschen

1650 wurde erstmals vom „Ackerer und Winzer Wirner“ berichtet, der in Trittenheim ein Pestkreuz errichten ließ. Es ist wahrlich eine lange Tradition, in der der heutige Weingutsinhaber Bernhard Werner und seine Frau Margret stehen. Inzwischen ist der Betrieb nach Leiwen übergesiedelt, hat damit aber nur die Mosel-Seite gewechselt. Die Bearbei- tung der Reben im Steilhang jedoch ist noch immer mühselig und mit ungeheuer viel Handarbeit ver- bunden. Diese individuelle Aufmerksamkeit für die Reben, naturnahe Bewirtschaftung, niedrige Erträge und ein konsequentes Selektionieren während der Ernte schaffen aber auch die Grundlage für die hohe Traubenqualität. Vergoren werden die Moste sehr traditionell mit natürlichen Hefen in klassischen Fuderfässern. Die Hälfte der Werner’schen Weinber- ge befindet sich in Steilhängen, beispielsweise im Schweicher Annaberg und in der weltberühmten Trittenheimer Apotheke, in denen ausschließlich Rieslinge wachsen. Darunter sind mehrere Parzellen mit teils 100-jährigem Rebbestand, natürlich noch wurzelecht. Die 2018er Riesling-Phalanx ist in ihrer überragenden Qualität wirklich bestechend; die „Einstiegs“-Qualität „Vom steilen Hang“ weiß hier genauso zu überzeugen wie die auf viel Zukunft ausgelegten edelsüßen Spitzengewächse. Weitere Rebsorten im Betrieb sind der Rivaner sowie Spät- burgunder und St. Laurent, aus denen sowohl im Barrique gereifte Rotweine als auch Rosé und Blanc de Noirs erzeugt werden. Destillate gehören eben- falls zum Portfolio.

■■ 2018 Riesling vom steilen Hang 12% | Punkte: 86

■■ 2018 Schweicher Annaberg Riesling Erste Lage 12,5% | Punkte: 87

■■ 2018 Trittenheimer Apotheke Riesling Goldkapsel Großes Gewächs 13 % | Punkte: 88

■■ 2018 Schweicher Annaberg Riesling Goldkapsel Großes Gewächs 12,5 % | Punkte: 90

Dieser spontan vergorene und trocken ausgebaute Riesling ist ein sanfter Riese, der seinen durchaus markanten Auftritt zugleich mit einer geschmacklich äußerst harmonischen Balance zu vereinen weiß.

■■ 2018 Riesling Légére Halbtrocken 11,5% | Punkte: 84

■■ 2018 Schweicher Annaberg Riesling wurzelecht Auslese Goldkapsel 7% | Punkte: 90

■■ 2018 Trittenheimer Apotheke Riesling wurzelecht Auslese Goldkapsel 7% | Punkte: 90

■■ 2018 Trittenheimer Apotheke Riesling mäuerchen Auslese Goldkapsel 7% | Punkte: 91

■■ 2018 Trittenheimer Apotheke Riesling Beerenauslese Goldkapsel 7% | Punkte: 91

■■ 2018 Schweicher Annaberg Riesling Beerenauslese Goldkapsel 9% | Punkte: 92

Alle hier gezeigten Produkte enthalten Sulfite.

Auszug aus Eichelmann 2020

Werner_Bernhard Urkunde

Kollektion

Sie gefallen uns seit vielen Jahren gut, die Weine des Leiwener Weinguts Werner, sind geradlinig und saftig, egal, aus welcher Lage sie stammen. Der Jahrgang 2018 ist sogar ausgezeichnet gelungen, auch wenn die Spitzen des süßen Bereichs die trockenen Weine noch übertreffen, was Nachhaltigkeit und Spiel angeht. Schon der Einstieg ist überzeugend mit einem würzigen Riesling vom steilen Hang. Der trockene Annaberg-Wein ist offen mit Noten von Apfel, Kräutern und Melone, straff und fest, aber mit verhaltenem Spiel. Bei den Großen Gewächsen wurde der Charakter der Lage gut herausgearbeitet: Jenes aus dem Schweicher Annaberg wirkt etwas zugänglicher als der kraftvolle, recht verschlossene, kompakte Wein aus der Trittenheimer Apotheke. Der Légère genannte Riesling ist ganz anders, frisch, mit dezenter Zitruswürze, duftig und tatsächlich leicht wirkend; der Restzucker ist kaum zu spüren. Die Apotheke-Auslese duftet nach Birne und wirkt frisch, eher schlank und elegant, die Annaberg-Ausle- se scheint opulenter, zeigt Noten von Aprikosen, Pfirsich, Ananas. Die Beerenauslesen erinnern an Trockenbeerenauslesen, sind dicht und lang, beide grandios und dennoch frisch wie das Exemplar aus der Apotheke mit Noten von kandiertem Ingwer und etwas Sesam im langen Nachhall.

 Weinbewertung

85 2018 Riesling trocken „vom steilen Hang“ I 12,5 %

87 2018 Riesling trocken Schweicher Annaberg I 12,5 %

89 2018 Riesling trocken „GG“ Trittenheimer Apotheke I 13 %

90 2018 Riesling trocken „GG“ Schweicher Annaberg I 12,5 %

86 2018 Riesling „Légère“ I 11,5 %

90 2018 Riesling Auslese „Mäuerchen“ Trittenheimer Apotheke I 7 %

91 2018 Riesling Auslese „wurzelecht“ Trittenheimer Apotheke I 7 %

90 2018 Riesling Auslese „wurzelecht“ Schweicher Annaberg I 7 %/18,50 €

93 2018 Riesling Beerenauslese Schweicher Annaberg I 9 %

91 2018 Riesling Beerenauslese Trittenheimer Apotheke I 7 %

Alle hier gezeigten Produkte enthalten Sulfite.

Auszug aus Vinum Weinguide 2019

vinum

"Berhard Werner liefert seit Jahren sehr solide Kollektionen ab. Bei den trockenen Rieslingen stehen wie immer zwei Große Gewächse aus Schweicher Annaberg und Trittenheimer Apotheke an der Spitze. Beim restsüßen Sortiment vorne ist der Riesling Beerenauslese Trittenheimer Apotheke. Eine besondere Rarität für Freunde reifer Rieslinge ist der perfekt gereifte 1999 Schweicher Annaberg Riesling Auslese lange Goldkapsel, der fast zwei Jahrzente zuückgehalten wurde."