Unsere Weinberge

Wir bewirtschaften sechs Hektar Weinberge, wovon sich die Hälfte in Steilhängen befindet, die ausschließlich mit Riesling bestockt sind.
Darunter sind mehrere Parzellen mit teils 100 jährigem Rebbestand. Unser Weinbergsbesitz verteilt sich 20km an der Mosel entlang.

Der Schweicher Annaberg

Mit dem „Schweicher Annaberg” besitzen wir Weinberge in rein südlicher Hangausrichtung. In dieser Steilstlage ist eine im Anbaugebiet
höchst selten anzutreffende Bodenstruktur vorherrschend, die nur mit der des Ürziger Berges vergleichbar ist: Tiefgründiges Rotliegendes
verbindet sich mit Schiefer und Grauwacken. Hier wachsen stoffige und mineralisch betonte Rieslinge, die durch Fülle und Kraft bestechen.
Gerade in trockenen Jahren vermag der Annaberg noch etwas Feuchtigkeit für die Reben zu speichern, so dass die Weine hier besonders
eindrucksvoll geraten. Es ist deshalb auch nicht verwunderlich, dass der Annaberg bereits in der historischen preussischen
Lagenklassifizierung von 1868 als „Lage erster Klasse” eingestuft wurde.

Die Leiwener Laurentiuslay

Moselabwärts gegenüber von Leiwen liegt die Leiwener Laurentiuslay. Bei dieser kleinen Einzellage mit süd-südwestlicher
Ausrichtung handelt es sich ebenfalls um eine Steilstlage. Der Boden ist hier geprägt vom für die Mosel klassischen blauen
Devonschiefer, der bewirkt das hier elegante, schlanke und rassige Rieslinge von außerordentlicher Pikanz gerade im feinherben Bereich
gedeihen.

Der Leiwener Klostergarten

Das Dorf Leiwen umrahmend befindet sich auf der rechten Moselseite die Lage Leiwener Klostergarten. So unterschiedlich wie ihre
Hangneigungen- teils flach, teils leicht oder mittelstark ansteigend, präsentiert sich hier auch die Bodenstruktur: Teils tiefgründig mit
hohem Leimanteil über kiesgeprägten Grund bis hin zu leichten Schieferverwitterungsböden. Ein so großes Spektrum des Terroirs zieht
natürlich auch ein reicheres Angebot verschiedener Weine und Rebsorten mit sich.

Die Trittenheimer Apotheke

Diese weltberühmte Lage mit süd-südwestlicher Ausrichtung bringt tolle Rieslinge hervor, die sich durch Feinfruchtigkeit und
spielerische Eleganz auszeichnen. Dies begründet sich in dem dort vorherrschenden Schieferverwitterungsgrund welcher zum Teil mit
blauem Devonschiefer durchsetzt ist. Hier gedeiht die ganze Palette des fruchtbetonten und eleganten Rieslings vom Kabinett mit
guter Säurestruktur bis hin zu feinsten Auslesen und Beerenauslesen, die nur die Mosel in ihrer Einzigartigkeit hervorbringen kann.